20 Aug 2017

Unter Flutlicht zum Pokal

Submitted by SKW-Netz-Redaktion

Mit 9 Startern des Ski-Klubs reiste Jürgen Duschek zu den Schanzen im Nußgrund Rothenburg/Saale, zum diesjährigen Flutlichspringen um die Pokale des Landrats.

An diesem Abend gab es 3 Durchgänge, dabei gingen die besten 2 Sprünge in die Wertung ein. Rund 300 Zuschauer sahen einen spannenden Wettkampf.

Den Anfang machten Lara Leuthold und Sophie Stöber in der Sonderklasse, von der K7 springend. Lara holte sich nach Sprüngen von 4.5 m und 5m Silber vor Sophie (4m u. 4.5m).

Bei den Schülern, in der AK 8-10 konnte Frieder Stoor noch nicht ganz mit den Großen mithalten und wurde Vierter, mit nur 1.6 Punkten hinter Paul-Luis Schmidt vom WSV Harzgerode. Besser machte es Fabian Meißner. Seine beiden Wertungssprünge brachten ihn auf den 2. Platz hinter Lokalmatador Eric Stock (SFV Rothenburg). Fabian freute sich über seinen großen Pokal.

Bei den Schülerinnen der AK 8-10 von der K15 springend, konnten 3 Springerinnen des Ski-Klubs alle Pokale für sich gewinnen. Ashley Keddi gewann mit 0.7 Punkten vor Henrike Stoor. Dritte wurde Julia Domogalla, die erstmals in einem Wettbewerb die nächste Schanzengröße sprang. Sie legte einen lupenreinen Hattrick mit jeweils 9 m hin.

In der gemischten Klasse der AK 11-12, von der K34 springend, konnte Kim Amy Duschek einen guten 3. Platz, knapp hinter Gregor Dietrich vom WSV Harzgerode, für sich gewinnen. Luis Kintschil wurde Fünfter.

 

 

zur Bildergalerie

zu den Ergebnissen

Bild: 
Lara
Ashley
Kim Amy
Siegerehrung Schülerinnen 8-10, vlnr. Henrike Stoor, Ashley Keddi, Julia Domogalla